Neueste Artikel

Kategorien

Suchen

Facebook

Sonstiges

RSS-Feed-Icon RSS-Feed

Big Alien is Watching You! als neu markieren

Im Februar 2005 hatte ich zum ersten Mal Google Earth in der Hand - ganz frisch von Kai gezeigt bekommen. Was ein schönes Spielzeug! :)

Mit meinem Kommilitonen Florian Rohr haben wir nächtelang die Welt durchstöbert und nach interessanten Sachen gesucht - Sanddünen, Pyramiden, Mount Everest, Eifelturm, ... - bis wir im Internet Seiten gefunden haben, die solche interessanten Objekte sammeln. Also hier hat jemand ein Flugzeug in der Luft gefunden, dort hat jemand einen Stau auf der Autobahn gesehen etc.

Aber irgendwie waren diese "Best-of-Google-Earth"-Seiten nicht das Wahre. Viel Schrott dabei ("Hier ist mal mein Fahrrad umgefallen"), schlecht zu bedienen ... irgendwie fehlte der Fun-Faktor ...

Also warum nicht ein eigenes "Google-Earth-Portal" entwickeln und anbieten? Das bisschen Geld für den Server bekommen wir über die Werbung wieder rein. Gesagt getan! Ein preiswertes Stückchen Server gemietet, Mambo drauf geworfen und dann an allen Ecken und Enden aufgebohrt.

"Wieso Mambo und dann aufbohren?" Hey, wir waren jung und unerfahren. Mit dem heutigen Kenntnisstand würden wir das ganz anders machen - und tun das auch. Nebenbei entwickeln wir nämlich gerade die zweite vollständig überarbeitete Version.

So, jetzt erst mal zeigen, wovon ich rede:


Tiere in Afrika

Aliensview ist eine Web-Datenbank mit aktuell 3281 Einträgen, die interessante Sachen aus der ganzen Welt zeigen. Vielleicht hat der eine oder andere schon mal unter Google Maps oder Google Earth eine Luftaufnahme gesehen, wo man sogar Tiere drauf erkennen kann?

Eintrag Nummer 8643 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8657 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8632 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8625 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8658 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8666 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8671 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8656 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8651 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8668 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8642 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8612 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8640 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8653 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8610 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8646 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8616 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8609 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8614 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 9077 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8667 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8655 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8607 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8663 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8618 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8659 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8624 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8665 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8664 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8662 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8669 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8641 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8639 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8611 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8647 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8652 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8617 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8645 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8650 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8608 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8623 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8670 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8654 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8619 auf www.aliensview.de


Was es sonst noch so gibt

Um noch ein paar Beispiele für Einträge auf Aliensview zu zeigen, sind hier noch einige meiner persönlichen Favoriten:

Eintrag Nummer 8228 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8237 auf www.aliensview.de
Bewässerungsanlagen in Afrika

Ein merkwürdig aussehender See in China

Eintrag Nummer 8513 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 8515 auf www.aliensview.de
Ein Pacman-Kornkreis in England

Ein normaler Kornkreis ... auch in England

Eintrag Nummer 8549 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 9013 auf www.aliensview.de
Palmeninsel in Dubai

Brennendes Ölfeld in Kuwait

Eintrag Nummer 9353 auf www.aliensview.de Eintrag Nummer 9 auf www.aliensview.de
Fliegende Langstreckenrakete über Nevada

4 km breiter Nachname des Grundstückbesitzers


Features

neue Einträge

Man kann direkt aus Google Earth einen Eintrag an "target@aliensview.de" schicken. Man muss dann nur noch auf Aliensview einen Beschreibungstext angeben und der Eintrag wird veröffentlicht.

Thumbnails

Die Thumbnails werden automatisch generiert. Wir haben dazu eine Schnittstelle zu Google Earth aufgebaut, so dass die Erde in Google Earth an die richtige Position gedreht wird und ein Screenshot (auf die richtige Größe skaliert) hochgeladen wird.

Globus

Globus1 auf www.aliensview.deAuch die kleinen Globen auf Aliensview werden automatisch berechnet. Anhand des Längen- und Breitengrades des Eintrages wird in einem kleinen Raytracer, der vollständig in PHP implementiert ist, die Erde gerendert. Der Raytracer ist unter PHP sehr effizient programmiert und braucht etwa 0,1 Sekunde zum Rendern des Globus.

Ländererkennung

Wie bekommt man nur aus den Längen- und Breitengraden des Eintrages heraus, in welchem Land sich der Eintrag befindet? Wir haben dazu aus Vektordaten der Ländergrenzen eine 70MB große MySQL-Tabelle generiert, die einen riesigen QuadTree enthält. Dadurch kann man sehr effizient auf wenige Kilometer genau das Land zu den Koordinaten berechnen.

Wiki-Artikel

Wir haben automatisiert Wikipedia vollständig durchforsten lassen und nach Wiki-Artikeln gesucht, die Geo-Koordinaten enthalten. Dadurch können wir zu jedem Eintrag in Aliensview die geographisch nächst gelegenen Wikiartikel auflisten. Das hat den Vorteil, dass wenn man sich beispielsweise den Hoover-Staudamm anschaut, man gleich auch den Link zum entsprechenden englischen Wiki-Eintrag sieht.


Wie geht's weiter?

Wir hatten wie gesagt als Grundlage ein Mambo-System verwendet, dass wir nun inzwischen fast vollständig ausgehöhlt haben. Damals war der Ansatz gut, aber heutiger Sicht können wir so nicht mehr weiter arbeiten.

Florian und ich haben uns nun dazu entschlossen, Aliensview in PHP 5 vollständig neu zu implementieren. Momentan scheitert es nur an zwei Punkten an der Zeit und am Design. Wir haben zwar etwa 8 bis 10 Designvorschläge erarbeitet, aber so richtig haben wir es noch nicht getroffen. Mal schauen ... sobald es etwas Neues zu berichten gibt, melde ich mich :)