Neueste Artikel

Kategorien

Suchen

Facebook

Sonstiges

RSS-Feed-Icon RSS-Feed

Jetzt geht's los als neu markieren

Nun, da die alten Webseiten seit nun mehr 6 Jahren kaum noch gepflegt wurden, vor sich hin gammelten und die eigentlich neuen und interessanten Sachen irgendwo in versteckten Ecken kauerten, wurde es nun mal dringend Zeit für eine vollständige Überarbeitung meiner Webseiten.

Wer jetzt vermutet, dass ich mich in all den Jahren nicht um die Webseite gekümmert hatte, der irrt. Die alten Seiten hatte ich mit NetObject Fusion erstellt, was sicherlich vor 8 Jahren "State of the art" war, aber im neuen Jahrtausend hoffnungslos überholt ist.

Auch die Suche nach alternativen Softwarepaketen war nicht besonders fruchtbar, da die meisten Produkte einfach nicht das konnten, was ich haben wollte. Auch Content-Management-Systeme wie Joomla oder Typo3 stießen schnell an ihre Grenzen.

Also was macht der Programmierer? Er setzt sich hin, grübelt und entwickelt ein CMS. Verwirft es, grübelt wieder und entwickelt ein neues CMS. Verwirft das aber auch, gründet die creamBOTS GmbH mit Stefan Hess und entwickelt mit zwei Programmierern ein neues CMS, dass er dann vermarktet.

Die Firma floriert, aber die eigene Webseite ist nicht ein Schritt weiter gekommen. - Hoffnungslosigkeit macht sich breit. - Soll ich wirklich aufgeben und einfach einen Wordpress-Blog installieren?

Niemals aufgeben, niemals kapitulieren!

Was man jetzt hier als Webseite sieht, ist eine Framework - eine Mischung aus CMS, Blog und irgendwas merkwürdig zusammengebasteltes. Es ist vielleicht kein Produkt, dass man verkaufen kann, aber es ist das Beste aus allen möglichen Systemen und kann so ziemlich alles, was das Programmierer-Herz erfreut.

Nach und nach werde ich ausgesuchte Teile meiner alten Webseite in das neue System holen, bis mein Webprogrammierer-Statussymbol wieder im neuen alten Glanz erstrahlt.

Viel Spaß damit,
Michael Kreil